Besorgte Gruppe formiert sich wegen Hellchöpfli-Asylzentrum


Nachricht: Einige Thalerinnen und Thaler sind besorgt über das Vorhaben von Bern und Solothurn, auf dem Hellchöpfli ein Asylzentrum einzurichten. Es gebe zuviele offene Fragen, sagen sie und gründen nun ein Komitee.Quelle

Die Kantone Bern und Solothurn planen auf dem Hellchöpfli auf unbestimmte Zeit ein Asylzentrum für vorerst 80 abgewiesene Asylbewerber. Die frühere Flab-Stellung soll zu diesem Zweck umgenutzt werden. Die Flab-Stellung steht zwar auf Berner Boden, ist aber nur über das Gebiet des Kantons Solothurn zugänglich. Die nächsten über eine öffentliche Strasse erreichbaren Gemeinden liegen im Thal. Die Information der Behörden zu diesem Vorhaben ist ungenügend», findet eine Gruppe von Thalerinnen und Thaler. Es gebe viele offene Fragen, welche die Bevölkerung im Thal direkt betreffen. So sei beispielsweise offen, wie die Behörden ein normales Leben in den Gemeinden im Thal gewährleisten wollen und welche Sicherheitsmassnahmen zum Schutz der Bevölkerung ergriffen werden sollen. Besorgte Bürgerinnen und Bürger aus Matzendorf und Laupersdorf haben deshalb am 8. Februar das Komitee «Besorgte Thalerinnen und Thaler» gegründet. Die Gruppierung verfolgt das Ziel, die verantwortlichen Stellen zu einer offenen und transparenten Information zum geplanten Projekt zu bewegen und die Mitwirkung der Bevölkerung im Thal sicher zu stellen. Das Komitee befürchtet, dass im Kanton Solothurn keine Informationsveranstaltung zu den geplanten Massnahmen durchgeführt werden. «Dies lässt befürchten, dass der Regierungsrat für die Bevölkerung im Thal keine Anhörung oder Mitwirkung vorsieht. Ein solches Vorgehen ist nach den Vorkommnissen in anderen Gemeinden zum Thema Asylzentrum schlicht inakzeptabel.», so die Medienmitteilung, die das Komitee am Donnerstagabend herausgab. Man wünsche eine offene und transparente Information für die Thaler Bevölkerung und hoffe auf ein offenes Ohr bei der Regierung. (zvg)

 

Volk steh auf, der Sturm bricht los    

Advertisements

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s