Nun haben sie private Sicherheitsleute engagiert,


Wegen der Strassenprostitution in der Zähringerstrasse liegen die Nerven bei den Anwohnern blank. Nun haben sie private Sicherheitsleute engagiert, die dieses Wochenende erstmals patrouillieren.Quelle

Es reicht», sagt Monika Braumandl, Präsidentin der Interessengemeinschaft (IG) Zähringerstrasse. Seit eineinhalb Jahren ärgern sich die Anwohner über immer mehr lärmende Prostituierte, Freier und Zuhälter an der Strasse im Zürcher Niederdorf. «Bewohner und ­Geschäftsbesitzer fühlen sich nicht mehr sicher. Auch Hotelgäste werden laufend belästigt», so Braumandl. Weil die Polizei an der Zähringerstrasse wenig patrouilliere, hat die IG nun eine private Sicherheits­firma engagiert. Ab diesem Wochenende sollen nachts jeweils zwei Sicherheitsleute für Ruhe und Ordnung sorgen. Die Kosten von 8000 bis 10 000 Franken pro Monat teilen sich einige Quartier­bewohner, Geschäfts- und Hotelbesitzer. «Wir hoffen, dass sich noch weitere finanziell daran beteiligen», so Braumandl. Gerne würden man die Sicherheitsleute auch unter der Woche engagieren: «Aber das kostet 20 000 Franken im Monat.» Stapo-Sprecher Marco Cortesi betont, dass die Polizei im ­Bereich der Zähringerstrasse bereits stark präsent sei. Private Sicherheitsleute auf öffentlichem Grund seien nicht unproblematisch: «Ihre Möglichkeiten sind beschränkt. Sie dürfen keine polizeilichen Aufgaben übernehmen, sondern nur Präsenz markieren.»

Ja dann lasst sie mal los, Privaten Sicherheitsleute die mehrheitlich aus Jugos (lawen) besteht. Da sind ja alle zusammen die Zuhälter die Feier und der halbe Balkan. 

Advertisements

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s