Das ist Gleichberechtigung ????


Sie ist das Symbol für das überharte Vorgehen der Mächtigen: Die «Frau im blauen BH», wie sie seit dem Wochenende genannt wird. Damals wurde sie von Sicherheitskräften vom Tahrir-Platz in Kairo brutal zusammengeschlagen. Die Bilder gingen um die Welt.Quelle

Dieses brutale Vorgehen ägyptischer Sicherheitskräfte gegen Demonstrantinnen, die Wahlerfolge islamistischer Parteien in Ägypten und Tunesien oder Politiker-Ankündigungen, die Einschränkungen der Polygamie-Gesetze zu lockern, haben deutlich gemacht: In den Ländern des «Arabischen Frühlings» sind die Frauenrechte in Gefahr. Doch die Frauen zeigen sich kampfbereit gegen die Einführung strikter islamischer Regeln: «Wir werden das nicht hinnehmen, sondern auf die Strasse gehen und Krach schlagen», verkündet die ägyptische Postangestellte Samah Ahmed. Ähnliche Töne schlagen auch junge Frauen in Libyen an: «Was Männer tun, will ich auch tun können», gibt sich die 23-jährige Sarah Burruin selbstbewusst, die das «Männerfach» Ingenieurwissenschaften studiert. In ihrem Heimatland hatte der Chef des Übergangsrats, Mustafa Abdel Dschalil, mit der Erklärung für Aufregung gesorgt, Männern das Eingehen von Vielehen zu erleichtern. Dschalil versicherte später jedoch, er wolle Libyen keinesfalls ein radikales islamisches Recht überstülpen.

 Wieso soll es schlimmer sein oder Brutaler eine Frau zu Prügeln als ein Mann? In der Heutige Zeit wo die absolute Gleichberechtigung herrschen soll, oder die Feministinnen zum krampfe für ihre Rechte aufschreien, sind sie auch im Kampfe gleich zu behandeln. Wir sehen da absolut keinen Unterschied. Auch Männer wunden mit Zerrissen Kleider durch die Strassen geschleift. Frauen wollen nur dort gleiche Rechte wo es ihnen nutzt. Doch so geht das auch nicht. Wen sie gleiche Rechte verlangen, müssen sie auch die gleiche Gewalt denen sie ausgesetzt sind, selber verantworten. Es gibt da keinen Unterschied.   

Bruderschaft 1291

Advertisements

6 thoughts on “Das ist Gleichberechtigung ????

  1. Feminismus hin oder her – das sind kleine Minderheiten, die nicht beachtenswert sind. Die meisten Frauen sind den meisten Männern körperlich so weit unterlegen, dass bei vernünftigen, kultivierten Männern die gleiche Prügel-Hemmung eingreift wie gegenüber Kindern. In diesen ganzen islamischen „Kulturen“ sind viele Männer in ihrem religiösen Wahn zu Tiere mutiert – der letzte große deutsche Politiker benutzte ganz recht den Begriff „Untermensch“. Die Rassenlehre ist keine Erfindung von Politikern sondern das Ergebnis von, teils fragwürdigen aber nichtsdestotrotz systematischen, Forschungen. Und da kommt das ganze inzuchtverseuchte Pack diverser Landstriche dieser Erde zurecht seinen Stempel. Ach könnte man doch alle Gutmenschen dort als Aufbauhelfer verpflichten…

    1. Wer an Demos geht Frau oder Mann muss mit solchen Aktionen rechen.
      Mit dem vergleich, Frau -Kinder bin ich mit Dir nicht einig. Aber mit dem Rest zu 100%
      Besser könnte ich es nicht Formulieren.

  2. Wir kennen die Vorgeschichte der betroffenen Frau vor der bekannten Szene nicht und demzufolge ist unklar, ob es sich um eine friedliche Demonstrantin oder, eher unwahrscheinlich, eine Kampflesbe handelt. Wenn ich allerdings sehe, wie noch dazu mehrere, haushoch Überlegene einen am Boden liegenden Menschen treten oder mit Werkzeugen traktieren, zuckt meine Hand automatisch zum Holster. Die einzige, von meiner Seite tolerierte Ausnahme ist ein Lynchmord an einem auf frischer Tat erwischten Kinderschänder o. -mörder – genau die richtige Zeit, Schnürsenkel zuzubinden. Dieser ganze „Arabische Frühling“ wird der Zivilisationsinsel Mitteleuropa, insbesondere CH, D, Ö, noch schwerste Probleme bereiten aber positiv betrachtet verkürzt das die Zeit, bis es hier endlich zum Flächenbrand kommt und Abschaum sowie Volksverräter geschliffen werden.

    1. Es ist wirklich nur eine Frage der Zeit. Doch zu welchem Hohlster?
      Leider sind Schweizer unterlegen, wie viele Serben wohnen hier, ca 300’000 wenn sie die alle Mobil machen können, oder einen kleinen Teil davon!!?? Dann gute Nacht.
      OK, wenn wir alle Kameradschaften und Bruderschaften hier zu lande Mobil machen könnten, käme auch eine Kleine Armee zusammen. Jedoch bei weitem nicht in der Zahl.

  3. Ein Holster ist die Tasche am Koppel, in der vorzugsweise die Glock 20 oder jede andere Faustfeuerwaffe ihren Platz zwischen den Nutzungsphasen findet.
    Was den Aufstand betrifft – möglichst viele anständige Ur-Schweizer sollten für ihr Stgw 90 ausreichend Mumpeln, idealerweise Hohlspitze oder Teilmantel, beschaffen. Das ist im Gegensatz zur Rückrüstung auf Vollauto nur ein minimaler und risikoloser Aufwand von 2-300 Franken. Das Muselpack hat neben Messern bestenfalls Pistolen und ein paar AK aus Jugoslawien, kann damit in den seltensten Fällen umgehen, ist undiszipliniert und unkoordiniert. Das wird der sprichwörtliche Blitzkrieg.

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s