Ausländer raus!!!


In Dubai gibt es keine Gewerkschaften, keine Sozialen, Arbeitslosen und Rentenversicherungen für die Ausländer meist europäischer Arbeitnehmer. Als die Wirtschaftskrise kam, setzte man die europäischen Gastarbeiter einfach über Nacht auf die Strasse, besonders fatal; spätestens vier Wochen nach dem Jobverlust muss man in Dubai als Ungläubiger nicht Muslim das Land verlassen haben. Wer dann immer noch nicht geht oder gar seine Schulden im Land noch nicht voll und ganz zurückbezahlt hat, er wandert sofort ins Gefängnis. S.73  Quelle

Advertisements

2 Gedanken zu „Ausländer raus!!!

  1. Seit jeher bin ich der Vorstellung nachgehangen, dass Arbeit möglichst zu den Menschen zu transportieren anstatt die Menschen über weite Distanzen zur Arbeit zu dislozieren. Das schafft vor allem Kosten und Probleme für die Volkswirtschaft, die durch geeignete Planung leicht vermieden werden können. Im Übrigen finde ich, dass sich alle unsere Kontakte mit den islamischen Staaten und insbesondere zu den erdölfördernden Staaten in Arabien, diskret und freundlich, aber dennoch mit Bestimmtheit nur auf ’s Allernötigste beschränken sollten. Auch auf deren Beteiligungen an unseren Grossfirmen und Banken ist unser Augenmerk zu richten. Sind sie doch auch die Financiers der weltweiten Ausbreitung des fundamentalistischen Islamismus‘. Die rasant anwachsenden Islamistenzahlen in unserem Land wie auch in ganz Europa, werden im Wesentlichen von dort unten gesteuert, aufgehetzt und auch finanziell gefördert.

    Hat die kürzliche Bundesratswahl Mitte Dezember zur Verbesserung bei den Positionen unserer Landesregierung geführt? Ich meine klar: Nein! Valable, konservative Kandidaten mit Exekutiv-Erfahrungen wären zur Verfügung gestanden, diese wurden jedoch vom links-grünen Lager trotzig nicht gewählt. Stattdessen ist, neben Burkhalter, noch ein aalglatter Berufspolitkarrierist, diesmal von der SP, in den Bundesrat eingezogen. Es lässt sich leicht ausmalen, wie er seine Dossiers auf Rot frisiert. Allerdings nicht so, dass darin unser weisses Schweizerkreuz würdig vertreten wäre, ganz im Gegenteil! In krieselnden Zeiten schwächt uns eine Konsens-Regierung ohne eine angemessene Beteiligung der wählerstärksten Fraktion! Dabei gilt es jetzt zu handeln, um unseren nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil des Sozialen Friedens in die Zukunft zu retten. Sollte es in der EU und in der Eurozone zu Verwerfungen kommen, dazu wird es früher oder später kommen, dann müssen wir gerüstet sein, damit sich unser Land heraushalten kann. Volle Souveränität und wehrhafte, intelligente Neutralität haben uns schon in der Vergangenheit vor dem Schlimmsten bewahrt.

    • Nein unsere Position in der hat sich nicht verbessert. Es geht alles seine gang. Bis die Bevölkerung es bemerkt hat, ist es vermutlich zu spät.

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s