Stadt Luzern tritt Anti-Rassismus-Koalition bei


Die Stadt Luzern gehört neu zur europäischen Städte-Koalition gegen Rassismus. Als Mitgliederstadt der Koalition verpflichtet sich Luzern zur Umsetzung eines Zehn-Punkte-Aktionsplanes.Quelle


Mit der Städte Koalition gegen Rassismus, welche 2004 auf Initiative der Unesco ins Leben gerufen wurde, soll ein internationales Netzwerk von Städten geschaffen werden, welche sich gegen Rassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit einsetzen. Wie die Stadt Luzern am Donnerstag mitteilt, gehören schon über hundert Städte, darunter auch Luzerns Partnerstadt Potsdam und die Schweizer Städte Bern, Genf, Lausanne, Winterthur und Zürich der Koalition an. Der Beitritt der Stadt Luzern geht auf einen Vorstoss im Grossen Stadtrat zurück. Die Mitgliederstädte der Koalition verpflichten sich zur Umsetzung eines Zehn-Punkte-Aktionsplanes. Dabei wolle die Stadt Luzern will als Arbeitgeberin und Dienstleisterin auch ein Vorbild sein. In Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft, dem Kanton und anderen Gemeinden sollen Zugangsbarrieren abgebaut, Chancengerechtigkeit und ein respektvoller Umgang gefördert werden. Die Stadt Luzern werde bei der Umsetzung jährlich thematische Schwerpunkte setzen.

Das Mode Wort  Rassismus kann ich nicht mehr hören. Alles und jedes ist seit je her Rassistisch, sobald es mit Fremden zu tun hat. Ein Modewort ohne jegliche Bedeutung.   

Advertisements

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s