Ein 67-jähriger Mann ügerfallen


Ein 67-jähriger Mann wurde in seiner Wohnung an der Klingentalstrasse überfallen und verletzt. Dabei war er gerade erst aus dem Spital entlassen worden.Quelle

Am Montag gegen 21 Uhr verliess Peter H.* kurz seine Wohnung und ging in die Wasch­küche. Als er zurückkam, wurde er von zwei unbekannten Männern niedergeschlagen, gefesselt und mit einem Schal gewürgt. Die Männer sollen französisch und arabisch gesprochen haben.Während er bewusstlos war, stahlen die Männer einen Laptop und eine Geldkassette. Sein Telefon und die Hausschlüssel nahmen die Täter auch gleich mit und sperrten das Opfer ein. Wieder bei Bewusstsein schrie Peter H. vom Balkon aus um Hilfe. Eine Passantin hörte ihn und alarmierte die Polizei. Obwohl Rosa F.* Wand an Wand mit dem Opfer lebt, hatte sie nichts mitbekommen: «Ich sah mir einen Krimi an und hörte die Schreie nicht.» Erst als die Polizei bei der alten Dame in die Wohnung stürmte, um über ihren Balkon zum Opfer zu gelangen, wurde sie des hauseigenen Krimis gewahr. Rosa F. versteht die Welt nicht mehr: «Der Arme ist sowieso schon krank und lag vor der Tat eine Woche im Spital.» Im Spital verbrachte Peter H. auch die Nacht auf gestern, um seine Kopfverletzungen versorgen zu lassen. Laut Rosa F. ist das Opfer nun wieder zuhause, wo sie es kurz besuchte: «Die durchwühlte Wohnung schaut schlimm aus. Er selber steht unter Schock und leidet körperlich und seelisch.»

Den ältern Personen schlagen ich anstelle eines Gestockten, eine Pumpgun vor. Einfache Bedienung und Treffsicher

 

Advertisements

4 thoughts on “Ein 67-jähriger Mann ügerfallen

  1. Auffallend wie viel in letzter Zeit eingebrochen wird, Menschen beraubt werden oder Autos aufgebrochen werden. Ob ein Zusammenhang mit den kürzeren Tagen besteht oder eben doch mit gewissen Personen die eigentlich gar nicht hier sein sollten sei dahingestellt. Der Bürger allerdings wirds wohl schon wissen.

    1. Auf den Staat kann nicht gewartet werden im falle der Selbstverteidigung.
      Jeder Schweizer Bürger muss sich selbe zur wehr setzen können. Mit was auch immer 😉

    1. Deine Einstellung ist uns noch nicht ganz klar. Du kannst auch unter Kontakt antworten.
      Zumal du kürzlich von uns ein Mail bekamst

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s