Geheimplan: Deutschland prüft Euro-Austritt


Angeblich hat Bundeskanzlerin Merkel auch eine interne CDU-Kommission beauftragt, Wege zu entwickeln, »wie ein Staat aus dem Euro wieder herauskommt«. Die Kanzlerin soll eine Kommission damit beauftragt haben, Wege für einen Euro-Austritt für Euro-Unwillige zu entwickeln. So sollen Euro-Mitglieder berücksichtigt werden, die nicht willens oder nicht fähig sind, im Euro-Raum zu verbleiben, ohne deswegen ihre EU-Mitgliedschaft zu verlieren.Quelle

Die EU-Verträge sehen einen Euro-Austritt nicht vor. Unklar ist, ob die Kommission vor allem für andere wie Griechenland oder Italien denkt – oder ob es sich hier um die heimliche Vorbereitung zur Wiedereinführung der D-Mark handelt, wird das Handelsblatt zitiert. Schon vor einiger Zeit hatte die ehemalige Bush-Beraterin Malmgren behauptet, in der englischen Gelddruckerei De La Rue würden bereits wieder D-Mark-Scheine gedruckt werden. Sie hält die EU für nicht überlebensfähig, weil die EU-Staaten ihren wichtigsten nationalen Aufgaben nicht mehr nachkommen können.

So ein Szenario wird in zwischen nicht nur von Deutschland durchdacht oder auch geplant. Eines ist sicher, die Eurozone  wie sie jetzt ist war der Grösste Fehler der Geschichte.  Besser währe es gewesen ein  Grosses Deutsches Reich zu schaffen.

 

Advertisements
Verschlagwortet mit

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s