17 Monate unbedingt für Linksaktivistin


Das Bundesstrafgericht in Bellinzona hat die Zürcher Linksaktivistin !!!!!!!! zu einer Freiheitsstrafe von 17 Monaten verurteilt, die Bundesanwaltschaft hatte viereinhalb Jahre verlangt. Vor dem Gebäude demonstrierten rund 30 Personen für Stauffacher und gegen ihre Verurteilung.Quelle

Die Vorwürfe der Bundesanwaltschaft sind happig: Zwischen 2002 und 2007 soll !!!!!!!! mit fünf Sprengstoffanschlägen Personen und fremdes Eigentum «in verbrecherischer Absicht» gefährdet und Sachbeschädigungen begangen haben. Daneben war sie der Brandstiftung und des Besitzes von Sprengstoff wegen angeklagt.

Was für einen tiefen schlag gegen die Antifa. Linke Terroristen und Antentäter. Die meinen mit allem davon zu kommen. Staatsfeinde der Modernen Gesellschaft.  

In diesem Sinne..

 Bruderschaft 1291

Advertisements

13 Gedanken zu „17 Monate unbedingt für Linksaktivistin

  1. Dieses eindeutig zu milde Urteil wird diese verbitterte zornige alte Frau nicht zur Vernunft/Einsicht bringen. Dafür haben sich ihre menschenverachtenden Ansichten bei ihr schon zu stark manifestiert. Somit wird man in einiger Zeit noch mehr zu hören und zu lesen bekommen aus dieser undemokratischen Ecke. Bis dann…

    • Sind wir froh dass die Alte überhaupt verurteilt wurde.

      Demokratie (griechisch Δημοκρατία, von δῆμος [dēmos], „Volk“, und κρατία [kratía], „Herrschaft“, vgl. -kratie) bezeichnet einerseits das Ideal einer durch die Zustimmung der Mehrheit der Bürger und die Beteiligung der Bürger legitimierten Regierungsform, der „Volksherrschaft“.
      ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
      „Wir Nationalsten haben niemals behauptet, dass wir Vertreter eines demokratischen Standpunktes seien, sondern wir haben offen erklärt, dass wir uns demokratischen Mittel nur bedienen, um die Macht zu gewinnen, und dass wir nach der Machtergreifung unsere Gegner alle Mittel rücksichtslos versagen werden, die man uns in Zeiten der Opposition zubilligt. „

      Bruderschaft 1291

  2. Was sind 17 Monate schon…
    Leider sehen wir doch auch hier die Linkenspuren in der Politik…
    Sie haben sich überall hinein geschlichen.
    Es wird Zeit das wir mal einen Säuberungsaktion durchführen!

    Neue Partei… Aktion sauber Schweiz 😉

    • Gute Aktion, Sauber Schweiz. Die Schweizer Fahne Hoch in Ehren marschieren wir mit den Gewehren. Die Schweiz ist überfühlt mit Schmutz, daher das Gewehr zu Schutz. Niemand hilft dir in der Not, du musst dich wehren bis zum tot.

  3. Genau so ist es!
    Wir müssen uns dagegen wehren, denn wenn wir Tod sind können wir uns nicht mehr wehren!
    Volk ran an das Gewehr, Volk ran an den Feind!

      • Ja das muss es!
        Wir geben uns Mühe, dass es jeden Tag immer aufs Neue in den Köpfen der Mitarbeiter geprägt wird!
        Wir müssen zusammen stehen und das Problem gemeinsam an gehen.
        Nur so können wir gegen die Überfremdung gewinnen.

      • Unsere Denkweise wird langsam Salonfähig, das ist sicher. Doch es ist immer Vorsicht geboten, zu schnell wir uns die Braune Keule nachgeworfen. Dass wiederum könnte zum Stellenverlust führen.

  4. Von: fickdichnochmal, fickdich
    Schweizer……
    du sch… dein sch… soll dir abfaulen schluchten…..
    …………..

    An die obere Adresse:

    Und die linken Vögte. Kaum Sachliche Berichterstattung. Aber eine Primitive Aussprache und dazu noch die verwerfliche Mail Adresse.
    Es bestätigt dass ihr nicht Kommunikativ seid, einfach Infantile Wörter hinterlassen. Solche Texte werden wohl kaum ohne Zensur aufgeschaltet, wie unterschiedlich auch die Meinung ist, wir sind ein Blog mit gegenseitigem Respekt. Trotz allem, gut das eure Rädelsführerin hinter Gitter muss

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s