Großbritannien: Sanktionen gegen Migranten


Großbritannien hat harte Maßnahmen gegenüber Sozialhilfeempfängern angekündigt. Das berichtet die Daily Mail. Quelle

»Wer nicht die Landessprache englisch beherrsche, werde nun gezwungen, Englischkurse zu belegen, oder er verliere sämtliche staatliche Unterstützungen für drei Jahre«. Der zuständige Minister für Arbeit und Pensionen, Smith erklärte, von der Maßnahme seien ca. 67.000 Bezieher von Arbeitslosenunterstützung betroffen. Wer schlecht englisch spreche, sei auf dem Arbeitsmarkt nicht vermittelbar. Jeder Betroffene, der sich weigere, Englisch zu lernen oder zu Weiterbildungsmaßnahmen zu erscheinen, werde von einer ansteigenden Zahl von Sanktionen erfasst werden. Bei einer Rede in Brixton erklärte Premier Cameron wörtlich: »Wir befreien uns von der alten Idee der Zahlung von Sozialhilfe ohne Bedingungen«.

 Sofort bei uns auch einführen.

„Integration ist Soziale Unterwanderung“

Advertisements

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s