Spionierte Chanel für die Nationalsozialisten


New York – Die französische Modemacherin Coco Chanel soll während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg für die Nazis spioniert haben.Quelle

 

 

Chanel sei 1940 im Alter von 57 Jahren vom deutschen Geheimdienst rekrutiert worden, schreibt der US-Journalist Hal Vaughan in einer neuen Biografie. Außerdem habe die Französin eine Liebesaffäre mit einem hochrangigen deutschen Nazi-Spion gehabt. Die Biografie „Sleeping with the enemy, Coco Chanel’s secret war“ (in etwa: „Mit dem Feind im Bett. Coco Chanels geheimer Krieg“) kam am Dienstag in den USA heraus. Vaughan beruft sich dabei auf Dokumente aus Archiven in Frankreich, Großbritannien, den USA und Deutschland. Die Gründerin des Modehauses Chanel hatte bis zu ihrem Tod 1971 Mutmaßungen über eine mögliche Kollaboration mit den Nazis stets zurückgewiesen.

Was für ein Parfüm, mit so einer Geschichte.

Advertisements

4 thoughts on “Spionierte Chanel für die Nationalsozialisten

  1. (Die französische Modemacherin Coco Chanel soll während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg für die Nazis spioniert haben)

    Na so was böses aber auch,wie kann sie nur.!
    Were woll beser gewessen für die Feinde Deutschlands
    zu spionieren.

    1. Die Geschichte lehrt uns etwas Besseres. Alle haben für irgendwen spioniert. Auch der Nationalsozialismus braucht Informationen.

  2. Ich möchte nur noch anmärken das ich kein anhenger der Idiologie
    des NS bin,mich eckelt nur die Heuchelei in bezug zum 3 Reich (DR) AN
    Alles was mit dem 3Reich zu tun hat ist automatich Böse Teuflich und alles
    was nach 45 gemacht wurde ist immer was anders allso gut.
    das zum teama

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s