Dealer drohen Politiker mit dem Tot


Eltern und Anwohner in Biel fürchten sich vor aggressiven Dealern. Ein Politiker, der eingreifen wollte, wurde gar bedroht.Quelle

«Der Kongresshaus-Parkplatz und die Gartenstrasse in Biel verkommen immer mehr zum Drogenumschlagplatz», klagt der grünliberale Bieler Stadtrat Hans-Ulrich Köhli. Dreck, Lärm und aggressive Drogendealer machten den Anwohnern das Leben schwer. «Rund um die Uhr nehmen die Dealer den Platz in Beschlag. Schon um zehn Uhr morgens stehen sie da», so Köhli. Wie das «Bieler Tagblatt» berichtet, sieht der Politiker von seinem Balkon aus direkt auf den «Tatort». Vom illegalen Treiben gestört, ergriff er auch schon selber die Initiative und wollte die Dealer eigenhändig wegschicken. Diese zeigten sich jedoch unbeeindruckt und drohten Köhli sogar mit dem Tod. Auch die Sicherheitsbeamten des Bieler Jugendzent­rums Gaskessel wurden laut Insidern von den Dealern schon tätlich angegriffen. Anwohner sorgen sich jetzt um ihre Kinder und schicken sie nicht mehr ins Jugendzentrum.

Jean Scheiben, Chef der Bieler Polizei, bestätigt: «Der Ort ist einer unserer Schwerpunkte, wir schauen täglich vorbei.» Das Verhalten der meist aus Nordafrika stammenden Dealer wirke oft arrogant. Unter den Dealern seien auch Asylbewerber. «Pro Woche interveniert die Bieler Polizei etwa zehn Mal», so Schieben.

Wie gesagt, einsammeln und ausschaffen. Doch die Bieler Bevölkerung bekannte sich nicht zu SVP Ausschaffungsinitiative, jetzt werdet selber mit eurem Dreck fertig. Der bekannte Röstigraben (mehrheitlich Französische Schweiz) ist selber schuld. Wenn sie so solidarisch umgehen mit den Fremden.

Advertisements

2 Gedanken zu „Dealer drohen Politiker mit dem Tot

  1. «Der Ort ist einer unserer Schwerpunkte, wir schauen täglich vorbei.»

    Da gibt es nur einen LKW 100 Man Militz (Wermacht)
    DIE Europer ins Arbeitslager die Ausländer(Migranten)
    IN den fliger und Mörder an die Wand

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s