Die USA rüffeln die Schweiz


Die USA rüffeln die Schweiz wegen minderjährigen Prostituierten. In Zürich ist indes von diesen wenig zu sehen, sagen Experten. Auch andere Kantone machen gegen Mädchen auf dem Strich mobil.Quelle

Wie im letzten Jahr wird die Schweiz auch 2011 wegen der rechtlichen Handhabe von minderjährigen Prostituierten von den USA gerügt. Zwischen 1500 und 3000 Frauen und Minderjährige sollen laut USA hierzulande zu Arbeit im Sexgewerbe, zu Bettelei oder Diebstahl gezwungen werden. Die Schweiz, so scheint, hat offenbar ein Problem mit zu jungen Prostituierten.

Doch stimmen die Vorwürfe auch? Fakt ist, dass die Schweiz als eines der einzigen westlichen Länder die Prostitution von Minderjährigen erlaubt. Der Bundesrat arbeitet allerdings bereits daran, dies gesetzlich verbieten zu lassen. Zudem macht das Parlament Druck auf die Regierung. In der Sommersession 2011 hat zuletzt der Ständerat per Motion die Anhebung des Schutzalters gefordert. Bei Bundesrätin Simonetta Sommaruga rennen sie damit «offene Türen» ein, wie sie jüngst sagte. Der Bundesrat hat Anfang Juni beschlossen, die Europaratskonvention zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch bald zu unterzeichnen.

Es ist ganz klar, der Schutz unser Kinde geht vor. Es ist zwingend, dass  Freier bestraft werden, die sich mit Minderjährigen Prostituierten einlassen. Doch wie immer, kritisiert  die USA unser Land mit harten Worten, über Menschenrechte und so weiter. Das ist akzeptabel. Doch mit den gleichen Worten sollt es die USA einmal wagen, China und Israel so scharf zu verurteilen. Leider fehlt der sogenannten Grossen Macht der Mut. Mit dem einen Land sind sie befreundet, mit dem andern wirtschaftlich verbunden.     

  

Advertisements

2 thoughts on “Die USA rüffeln die Schweiz

  1. Also dass das bei euch erlaubt ist ist wirklich kaum zu glauben!
    In Holland,BRD,UK etc. ist die Zwangsprostition von Kindern in der Hand von Moslems.
    http://www.stoploverboys.nu Auf der Seite wird darauf allerdings kaum hingewiesen.

    Zu USA und Israel.Die USA hat darauf bestanden eine Strasse für die Palästinenser freizugeben-als die Palis dort wieder fahren durften verbot die USA ihren Angestellten die Strasse zu benutzen!Warum?Weil es natürlich sofort wieder Anschläge wie zuvor gab.

    Bist du etwa auch ein Pali. versteher?

    1. @obo
      Zu Deiner frage: Nein ich lehne beide Länder wie Glaubensrichtungen ab. Was meinst Du mit
      „Bist du etwa auch ein Pali. versteher?„

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s