15 Taschendiebe trieben während des Rockfestivals ihr Unwesen


Auf dem Gelände des Greenfield-Festivals in Interlaken hat die Polizei am frühen Samstagmorgen 15 Personen festgenommen, die im Verdacht stehen, Taschendiebstähle begangen zu haben. Es handelt sich um 14 nordafrikanische Asylbewerber (oder die 14 Worte?) und einen Franzosen.Quelle

Interlaken BE. – Aufmerksam wurden Veranstalter und Polizei auf die Diebe, als mehrere Meldungen über Portemonnaie-Diebstähle eingingen. Daraufhin verstärkte der Sicherheitsdienst die Patrouillen auf dem Gelände. Um 2.30 Uhr am Samstagmorgen wurden 15 Personen festgenommen werden. Sie hatten sich ohne oder mit gefälschten Identifikationsarmbändern Zutritt zum Festgelände verschafft. Die 15 Festgenommenen werden laut Polizeiangaben vom Sonntag verdächtigt, Taschen- und Portemonnaie-Diebstähle begangen zu haben. Sieben Personen wurden nach der Festnahme wieder auf freien Fuss gesetzt. Sie durften sich während der Dauer des Festivals nicht mehr auf dem Gelände aufhalten.

Gegen die restlichen acht Männer wurden weitere Ermittlungen in die Wege geleitet. Sie werden sich laut Polizeiangaben teilweise auch wegen Betäubungsmitteldelikten und rechtswidrigem Aufenthalt zu verantworten haben. Bei der Durchsuchung ihrer Effekten konnten Bargeld, eine Fotokamera und Mobiltelefone sichergestellt werden.

Nein es sind nicht immer die Ausländer. Nur in den meisten fällen. Doch die Festivalbesucher sind eher linker Natur. Haltet noch die andere Wange hin.

   

Advertisements

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s