Eine Frau ist in Basel in einer öffentlichen Toilette vergewaltigt


Eine Frau ist in Basel in einer öffentlichen Toilette vergewaltigt und ausgeraubt worden. Mehr Sicherheitsmassnahmen werden gefordert. Quelle


Gegen 18 Uhr suchte eine 43-jährige Frau am Sonntag eine Kostenpflichtige WC-Anlage in Basel auf. Kurz bevor sich die automatische Tür vollständig geschlossen hatte, drängte sich ein unbekannter, vermummter Mann zu ihr in die Toilette und bedrohte die Frau mit einer Pistole. Darauf vergewaltigte der gebrochen Deutsch sprechende Mann sein Opfer und nahm ihm Bargeld ab. Anschliessend ergriff er die Flucht. Ein Zeugenaufruf wurde erlassen. Burkhard Hagspiel, Leiter der Stadtentwässerung Basel, bedauert den Vorfall. Doch er betont: «Die Toilette ist mit den höchsten Sicherheitsstandards ausgestattet.» Die Anlage werde täglich geprüft. Ausserdem könne dank eines Notfallknopfs die Sirene ausgelöst werden.

Julia Gerber Rüegg, Co-Präsidentin der SP-Frauen, findet diese Massnahmen ungenügend: «Die Polizei sollte durch den Notfallknopf automatisch alarmiert werden und eine Kamera automatisch eingeschaltet werden.» Sinnvoll wären auch Fenster, damit die Hilfeschreie nicht in der schalldichten Kabine verhallten und aus dem man allenfalls flüchten könnte. Ausserdem empfiehlt Gerber den Frauen, Selbstverteidigungskurse zu besuchen. Auch Evelyne Jordi von der Beratungsstelle für gewaltbetroffene Frauen in Winterthur empfiehlt, so viele Massnahmen wie möglich zu ergreifen: «Vor öffentlichen Toiletten sollten wenn möglich Kameras aufgestellt werden.» Auch sei es wichtig, dass die Toiletten nicht an abgeschiedenen Orten stünden. Einen absoluten Schutz gebe es aber nie.

Beachten sollte man, die rot markierte stelle. In einen öffentlichen WC, an so einer Exponieren Stelle. Scheiss Ausländer.   

Advertisements

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s