Ansturm auf roten Pass


2500 pro Monat wollen Schweizer werden

BERN – Liegts an der Auschaffungs-Initiative? Laut dem Bund sind die Gesuche für eine Einbürgerung seit Januar in rekordverdächtige Höhen gestiegen.Quelle

Der Bund verzeichnet seit Jahresbeginn rund 20 Prozent mehr Einbürgerungsgesuche als noch vor einem Jahr. Dies zeigen Recherchen der SonntagsZeitung. Pro Monat wollten durchschnittlich 2500 Ausländer den Schweizer Pass. Beim Bundesamt für Migration bestätigt Michael Heckendorn die Zunahme: «Wir beobachten seit einiger Zeit einen signifikanten Anstieg an Gesuchen.» Das Bundesamt für Migration schliesst nicht aus, dass dies eine Folge der SVP-Ausschaffungsinitiative ist. Seit Januar wollen pro Monat durchschnittlich 2500 Ausländer die Schweizer Staatsbürgerschaft. Hält der Trend an, wären das bis Jahres¬ende 30‘000 Gesuche – so viele wie seit dem Rekordjahr 2008 nicht mehr. Damals gingen fast 35‘000 Anträge ein. 

Ich sehe sowieso nicht ein, weshalb alle, oder sich die meisten einen  Pass bekommen. Die werden nie Schweizer. Nur um nicht ausgeschafft zu werden, einen Antrag stellen?! Jetzt Plözlich ist unser Pass wichtig!!!Wer sich an die Regeln und unsere Gesetzte hält, hat auch nichts befürchten. Somit haben diejenigen Personen also ein schlechtes gewissen. Ein Schweizer Pass sollten nur die  erhalten, die mindestens 20 Jahre in der Schweiz leben, wen überhaupt. Was jedoch wichtig ist, das in der Schweiz geborene Kinder von Migranten nicht automatisch den Pass bekommen. Ausländer bleiben sie allemal und je nach Herkunftsland auch unerwünscht.

So wird man Schweizer Staatsbürger:  Quelle :Leider!!

 

Advertisements

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s