Die PNOS will die Todesstrafe!!!!


Die Pnos will die Todesstrafe. Dies hält die rechtsextreme Partei neu in ihrem Parteiprogramm fest.Quelle


Wenn die Partei National Orientierter Schweizer für Schlagzeilen sorgt, dann sind diese hässlich. So bezeichnete der heutige Parteipräsident Dominic Lüthard 2009 die damalige dunkelhäutige Miss Schweiz Whitney Toyloy als «braune Schweizerin», die ein «Geschwür verkörpere», das die freie Schweiz «am Auffressen» sei.   Jetzt fordern die Rechtsextremisten die Wiedereinführung der Todesstrafe. «Dies entspricht unserer Grundhaltung», erklärt Pnos-Anführer Lüthard auf Anfrage. Hingerichtet werden sollen Verbrecher, die eine grosse Gefahr für die Allgemeinheit darstellten. Eine «Hinrichtungsmaschinerie à la USA oder China» stehe nicht im Vordergrund, so der 28-Jährige. Und: «Die Giftspritze wäre eine humane Tötungsart», meint der zweifache Familienvater. Hans Stutz, Journalist und Beobachter der rechtsextremen Szene in der Schweiz, zeigt sich nicht überrascht über den neuen Passus bei der Pnos. «Der Hang zu harten Strafen passt zu ihnen – da ist der Ruf nach der Todesstrafe aus deren Sicht nur konsequent.» Eine entsprechende Volksinitiative will die Pnos «heute oder morgen» nicht lancieren. «Die Mehrheit des Schweizervolks würde dies heute wohl ablehnen», glaubt Lüthard. Schon vergangenes Jahr wollte in der Schweiz ein Komitee die Todesstrafe einführen, zog die Initiative dann aber wieder zurück. Die letzte Hinrichtung wurde in der Schweiz 1944 vollstreckt.

„Ebenfalls wurde beschlossen, dass die PNOS im Kanton Bern an den Nationalratswahlen teilnehmen wird. Wir befinden uns immer noch in Verhandlungen mit diversen Mitgliedern und können bisher folgende definitive Kandidaten vorstellen“: Quelle PNOS

•Dominic Lüthard, Roggwil
•Denise Friederich, Burgdorf
•Raphael Würgler, Lotzwil
•Roger Wagner, Oberburg
•Roger Gehrig, Burgdorf
•Ricco Burger, Roggwil
•Marcel Sägesser, Aarwangen

 Wir hoffen es klappt!!!

……….

Nur weil Kameradschaften Rechts sind, heiss das noch lange nicht rechtsextrem. Die PNOS verkörpert eigentlich das, was viele Schweizer/innen auch denken. Jedoch sich nicht getrauten, da jeder sofort als Rechtsextrem betitelt wird. Der Weg der PNOS ist der Richtige. Sobald sie in der Politik vertreten sind, könnten sie National etwas bewirken. Ich (wir) unterstützen die Einführung der Todesstrafe.Quelle

       

Advertisements

One thought on “Die PNOS will die Todesstrafe!!!!

  1. Auch zu dir, der zweite im Bunde!!!
    @Trulla u. ololol die Selbe IP Nr. es bringt nichts nur den NikNamen zu ändern.
    Es bleibt immer der Selbe PC, somit auch die gleiche Person.

    Soweit zu Doof.
    Deine IP Nr. wird gespeichert, es ist wie ein Fingerabdruck. Bis jetzt nur von mir einzusehen!!!

    Jede Meinung ist zugelassen, doch Sachlich.

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s