Von Stupidedia!! «Sau Türken» und «Dreck Jugos» Nicht von der SVP!!


Die SVP Widen verbreitet nur notdürftig kaschiert rassistische Parolen wie «Sau Türken» und «Dreck Jugos». Die Rassismus-Kommission ist alarmiert.Quelle

Die SVP Widen fährt auf ihrer Homepage unter der Rubrik «real SVP» (wahre SVP) scharfes Geschütz auf: «Viele Schweizer haben ja DRECK am Stecken, aber wenn JUGOslawen das auch haben, sollte man sie härter betrafen.» Mit dieser und ähnlichen Aussagen positioniert sich die SVP Widen unverhohlen ausländerfeindlich. Denn der Satz ist grafisch so dargestellt, dass praktisch nur die Wörter «Dreck Jugo» oder «Sau Türken» zu sehen sind – der Rest geht als Kleingedrucktes unter. Die Empörung ist gross. Ivica Petrusic, Vizepräsident von Secondos Plus: «So etwas ist nur traurig und bedenklich. Selbst für die SVP sind solche Aussagen sehr radikal, ich kann das fast gar nicht glauben. Damit kommt aber ans Licht, wie die SVP wirklich denkt – rassistisch und fremdenfeindlich.» 

  Die Präsidentin der Rassismus-Kommission, Martine Brunschwig Graf, will deshalb Konsequenzen ziehen: «Das ist eine perverse Form der Ausländerfeindlichkeit, wahrscheinlich gesetzwidrig und völlig inakzeptabel.» Die Kommission werde sowohl die SVP Widen wie auch die SVP Schweiz zu einer Stellungnahme auffordern. Laut dem auf Rassismus und Diskriminierung spezialisierten Rechtsanwalt Daniel Kettiger bewegt sich die Partei «strafrechtlich im Grenzbereich».

 Bild in Original   Quelle

Die Urheber der Sprüche wurden gestern offenbar aufgrund der Recherchen von 20 Minuten zurückgepfiffen: Nachdem André Mattenberger, Vizepräsident der SVP Widen, zuerst bereitwillig Auskunft gegeben hatte – und sich keinerlei Fehler bewusst war – zog er das Interview am Abend zurück. Die SVP Schweiz verweigerte jeden Kommentar und die Slogans wurden noch gestern von der Website entfernt.

 Bild in Original   Quelle

 Erklährungs versuche vom; Aargauer SVP-Fraktionschef und Präsident des Bezirks Bremgarten

Natürlich ist es immer Bedenklich eine gewisse Wahrheit zu lesen, was angeblich  die Bevölkerung bewegt. Jedoch die Texte kursieren schon lange im Web (die sind nicht von der SVP Quelle). Währe es Rassismus hätte ”Stupidedia”  bereits eine Klage erhalten, also ist es wie der Rassismus Experte andeutet eine Grauzone, die zwar ethisch untragbar sein soll, jedoch kaum Strafrechtlich zu verfolgen. Es ist immer ein Seilakt wie ein Zirkus Domtör auf dem Hochseil, gewagt doch nur so verschafft man der Sache Gehör. Die schlimmsten sind die Secondos, unsere Schweizer Plagiate. Der Kampf den sie führen um die Akzeptanz der Fremden macht sie selber zu Fremden und einer unerwünschten Gruppierung. Zitat „So etwas ist nur traurig und bedenklich“  meinen wir auch in Betracht auf die vielen Gewalttaten der Fremden in unserm Land.  Ablehnung und Innakzeptanz ist eine Meinung die nicht mit allen geteilt werden muss.  Doch sie widerspiegelt einen Grossen teil der Schweizer Bevölkerung, die sich leider seit dem Anti Rassismus Gesetzt kaum mehr zu Wort meldet.   

Bruderschaft 1291   

About these ads

2 Gedanken zu „Von Stupidedia!! «Sau Türken» und «Dreck Jugos» Nicht von der SVP!!

  1. Von Dr. Azmi Guran. Prof.Eng.Emeritus
    Ich bin uberhaupt nicht parteiisch, jedoch diese Parole ist äusserst hässlich, kleinlich, unanständig.
    Selbst Adolf Hitler hat mit solchen Ausserungen selbst von Zigeunern Abstand gehabt.
    Hochnässige Europäer fallen auf ihre Nase, wenn sie sich hoch überlegen fühlen, lernen davon immer nichts.

    ……….
    @ Dr. Azmi Guran. Prof.Eng.Emeritus

    Wenn dass Verleugnen vom Genozid an den Armeniern, als Meinungsfreiheit gilt wie in Frankreich müssen auch solche Äusserungen unbedingt erlaubt bleiben.
    http://www.ftd.de/politik/europa/:voelkermordgesetz-sarkozy-muss-gesetz-zum-armenier-voelkermord-kippen/60175208.html

  2. Interessant ist, dass nur die SVP-Widen bestraft wurde, dies obwohl die Bilder seit 2007 auf der Website Stupidedia sind. Die Strafe kam übrigens ohne Gerichtsverfahren zustande, da die Beschuldigten den Strafbefehl des Staatsanwalts akzeptiert haben. Wie ich von einem der Betroffenen erfahren habe, hat er den Strafbefehl akzeptiert, weil er die Kosten eines Gerichtsverfahrens gescheut hat. Mehr dazu erfahrt ihr hier: http://www.dailytalk.ch/offene-fragen-zum-fall-svp-widen/

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und Rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s